Sie sind hier:

Entgiftung & Entschlackung

Entschlacken, Entgiften oder Entsäuern ist die Reinigung des Körpers von durch den Stoffwechsel entstandenen Abfallstoffen, Ablagerungen und Giften.

Zu dem zentralen Entschlackungssystem zählen Blase, Darm, Haut, Leber und Niere. Bei der Entschlackung werden durch verschiedene Methoden, Giftstoffe aus der Nahrung und toxische Stoffwechselprodukte aus dem Körper ausgeleitet.

Leider ist es eine Illusion zu glauben, der Körper könne mit jeder Schadstoff- und Umweltbelastung fertig werden.

In dieser Situation stellen sich vielfältige Beschwerden ein, für die häufig keine richtige Ursache gefunden wird:

  • Müdigkeit
  • Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit - oft auch die berühmte Frühjahrsmüdigkeit
  • Verdauungsprobleme
  • ein unschönes Hautbild: Akne diverse Ausschläge und Pickel
  • Cellulite
  • Schmerzen aller Art, besonders Muskelschmerzen und Verspannungen
Entschlackung Darmsanierung Entgiftung

Es gibt viele Wege und Möglichkeiten, den Organismus zu entschlacken, entgiften und entsäuern.

Die Auswahl einer geeigneten Behandlung ist abhängig von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren.

Zu Beginn wird ein ausführlicher Befund erhoben und ermittelt auf welcher Basis über welches Organsystem die Entschlackung und Entgiftung am wirkungsvollsten erfolgen kann.

Etwas Geduld und eigenes Engagement sind unversichtbar!