Medi-Taping

Durch ein speziell entwickeltes elastisches Tape und die richtige Klebetechnik werden Schmerzen und Bewegungseinschränkungen in kürzester Zeit erfolgreich therapiert.

Das Tape erzielt eine stimulierende Wirkung auf:

  • Muskelpartien
  • Gelenke
  • Lymph-, Nerven- und Meridiansysteme

Es beschleunigt so den körpereigenen Heilungsprozess.

Die Muskulatur wird über die Hautberührungsrezeptoren entspannt und durch die Eigenbewegung jedesmal massiert.

In den oberflächigen Lymphbahnen bewirkt das Tape eine Druckreduzierung und das betroffene Gebiet wird entlastet und heilt schneller ab.

Die Reizung der Mechanorezeptoren aktiviert das körpereigene Schmerzdämpfungssystem.

Medi-Taping unterstützt die Gelenke und verbessert das Bewegungsgefühl. Mit der Ligamenttechnik wird eine bessere Stabilität der Gelenke erreicht.

Die Medi-Taping Therapie ist schmerzlos und ohne Nebenwirkungen, so dass auch Schwangere, stillende Mütter und sogar Säuglinge behandelt werden können. Das Tape besteht aus Baumwolle, die Klebefläche aus 100 % Acrylharz.

Medi-Taping Düsseldorf Schmerzbehandlung

Indikationen für Medi-Taping

  • Halswirbelsäulenbeschwerden
  • Atlasblockierungen
  • Kopfschmerz
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Skoliosen
  • Lendenwirbelsäulenbeschwerden
  • Sportverletzungen
  • Epicondylitis
  • Carpal-Tunnel-Syndrom
  • Schulterschmerzen
  • Kniebeschwerden
  • Fersensporn